Diese Website verwendet Cookies, um den Traffic zu analysieren. Informationen zur Nutzung unserer Website werden daher an Google übermittelt. Weitere Informationen

Akzeptieren
Kontakt
Produkte / Shop Tutorials Werkstoffe Anwendungen Anwendungen O-Ringe mit Lebensmittelzulassungen Trinkwasser-, Lebensmittel- und Pharmabereich Profildichtringe WR-15 nach DIN 3869 evolast® FFKM Petrochemische Anwendungen FKM Wellendichtinge Wellenschutzhülsen Unternehmen Qualitätssicherung News Downloads Kontakt Impressum Datenschutz
Shop

Profildichtringe WR-15 nach DIN 3869 sind­ axial­statische Dichtringe aus Elastomeren zur ­Abdichtung von Rohrverschraubungen und Armaturen.

Vorteile

  • geringe Leckage auch bei niedrigviskosen Medien
  • hoher Widerstand gegen Spaltextrusion
  • geringe Querschnittsdeformation auch unter Druck
  • leicht montierbar
  • kein Verdrillen in der Nut

Anwendungen

Axialstatische Dichtung in Verschraubungselementen im Bereich:

  • Baumaschinen
  • Werkzeugmaschinen
  • hydraulische Pressen
  • Spritzgießmaschinen
  • Landmaschinen
  • Schiffbau
  • hydraulische Ventile
  • Armaturen

Werkstoff NBR 85 schwarz

NBR ist gut beständig gegen mineralölbasische Öle und Fette, aliphatische Kohlenwasserstoffe, pflanzliche und tierische Öle und Fette, Hydrauliköle H, H-L, H-LP, Druckflüssigkeiten HFA, HFB, HFC, Siliconöle und Siliconfette, Wasser (max. 80°C).


NBR ist nicht beständig gegen Kraftstoffe mit hohem Aromatengehalt, aromatische Kohlenwasserstoffe, chlorierte Kohlenwasserstoffe, polare Lösungsmittel, Druckflüssigkeiten HFD, Bremsflüssigkeiten auf Glycolbasis, Ozon, Witterung, Alterung


Einsatztemperatur: -30°C bis +100°C

Werkstoff FKM 80 grün

FKM ist gut beständig gegen mineralölbasische Öle und Fette, synthetische Öle und Fette, ­aliphatische, aromatische und chlorierte Kohlenwasserstoffe, Druckflüssigkeiten HFD, pflanzliche und tierische Öle und Fette, Siliconöle und Siliconfette, Kraftstoffe, unpolare Lösungsmittel, Ozon, Witterung, Alterung.


FKM ist nicht beständig gegen Bremsflüsigkeiten auf Glycolbasis, polare Lösungsmittel (z.B. Aceton), Wasserdampf, Heißwasser, Amine, Alkalien, niedermolekulare organische Säuren (z.B. Essigsäure).


Einsatztemperatur: -15 bis +200°C

Werkstoff EPDM 80 violett, peroxid vernetzt

EPDM ist gut beständig gegen Heißwasser und Wasserdampf, viele polare Lösungsmittel (z.B. Alkohole, Ketone, Ester), viele organische und anorganische Säuren und Basen, Waschlaugen, Siliconöle und Siliconfette, Ozon, Witterung, Alterung.


EPDM ist nicht beständig gegen alle Arten von Mineralölprodukten (Öle, Fette, Kraftstoffe)


Einsatztemperatur: -45°C bis +150°C

Für Anwendungen in besonders kritischen Einsatzbedingungen auch in FFKM evolast® lieferbar.


Die Einsatztemperatur

richtet sich nach den jeweiligen evolast® Compounds:

entweder bis minimal -40°C

oder bis maximal +340°C

Laden Sie unsere Broschüre als PDF herunter

Profildichtringe WR-15 nach DIN 3869